Marktkorrekturmöglichkeiten

Europa-Angelegenheiten

Ohne klare Sieger bei den jüngsten Wahlen in Italien können die Finanzmärkte nun Grund zur Sorge mehrere Wochen hinaus. Von der Wall Street Journal :

Italiens politische Parteien begann die Gewässer Dienstag testen, um zu sehen, ob sie eine Regierung zusammenschustern konnte, da die Aussicht auf politische Pattsituation in Angst vor einem wiedererwachten Euro-Zone Schuldenkrise Taumeln europäischen Märkte gesendet.

Testen Wichtige Unterstützung

Wie die Natur, scheinen die Finanzmärkte symmetrische Muster zu folgen. Die drei parallelen Trendlinien unten sind ein Beispiel. Die Steigungen der letzten drei wöchentliche Fortschritte ähnlich gewesen. Wenn die wöchentliche Fortschritte der ansteigenden Trendlinien in der Nähe von den Punkten A & B brach, gefolgt mehrwöchigen Korrekturen in Aktien. Daher bleibt die Trendlinie auf der rechten Seite des Diagramms sowohl für Bullen und Bären.

Wenn wir einen genaueren Blick auf den gleichen Trendlinien auf einem Tageschart nehmen, sehen wir mehrere Bereiche, in denen Unterstützung (über grüne Pfeile) gehalten. Jedoch wurde die obere Trendlinie vor kurzem gebrochen und als Widerstand unter den roten Pfeil gehandelt, die nicht das, was die Bullen Lager sehen wollen. Wenn die Märkte zwischen Mittwoch und Freitag, die gepunkteten horizontalen Linien zeigen Ebenen der möglichen Widerstand (Bereiche, in denen der Verkäufer Schritt in kann) abprallen können. Ein Umzug auf den S & P 500 zurück in die 1500-1515 Bereich liegt innerhalb Grund, auch im Rahmen eines Korrekturszenario.

Sequester Meeting Sparks Rally

Der Katalysator für die Mittwochs – Rallye war Nachrichten unsere Freunde in Washington, DC ein wenig zusammen bekommen haben. Von Marketwatch :

Präsident Barack Obama und Kongress-Führer für einen Freitag Treffen über die automatischen Haushaltskürzungen als Sequester, noch am selben Tag bekannt bereiten, die diese across-the-board-Ausgaben Kürzungen gesetzt werden wirksam werden.

Zählen Kaninchen

Die Fibonacci-Folge wird nach Leonardo von Pisa benannt, der als Fibonacci bekannt war. Im Prozess um die Fibonacci-Zahlen zu finden, betrachtet er das Wachstum von einer idealisierten Kaninchenpopulation. Händler verfolgen Ebenen Fibonacci Retracement da die Märkte oft Unterstützung bei diesen logischen Ebenen.

Die Tabelle unten zeigt Retracement-Niveaus auf der Basis der Bewegung vom Oktober 2011 niedrig, um den letzten 2013 hoch. In diesem Fall haben wir die höchste Intraday-Hoch und die niedrigsten Intraday-Tief verwendet. Sollte Märkte weiter korrigieren, kommen die Bereiche der möglichen Unterstützung in der Nähe von 1356, 1301 und 1250.

Die Tabelle unten zeigt Retracement-Niveaus auf der Basis der Bewegung vom November 2012 niedrig, um den letzten 2013 hoch. In diesem Fall haben wir die höchste Intraday-Hoch und die niedrigsten Intraday-Tief verwendet. Sollte Märkte korrigieren weiter, kommen die Bereiche der möglichen Fibonacci-Unterstützung in der Nähe von 1460, 1437 und 1416. Die Höhen von 1474 und 1464 sind ebenfalls bemerkenswert.

Die Tabelle unten zeigt Retracement-Niveaus basierend auf der Bewegung von dem niedrigen November 2012 auf den letzten 2013 hoch (rechte Seite der Grafik). Die linke Seite des Diagramms zeigt Retracement-Niveaus auf der Basis der Bewegung vom Juni 2012 niedrig, um den letzten 2013 hoch. In diesem Fall haben wir Schlusskurse verwendet. Sollte Märkte korrigieren weiter, kommen die Bereiche der möglichen Fibonacci-Unterstützung in der Nähe von 1463, 1442, 1434, 1421, 1404 und 1375.

What Goes Up …

Einer der Gründe , warum wir die Gewinne auch vor dieser Woche 27 Punkt Sprung in den S & P 500 gebucht war „vertical – Chart – Syndrom“. Wir stellten fest , in einem 25. Januar Artikel:

Da die Märkte in einer fast senkrechten Weise voran beginnen, wird es immer schwieriger, Risiken zu steuern. Charts, dass „gerade nach oben gehen“ kann auch „kommen gerade nach unten“.

Im Folgenden finden Sie eine aktualisierte Version von einem der Charts wir als Beispiel für einen »vertical market“ verwendet. Wenn wir das Original-Chart am 25. Januar veröffentlicht, geschlossen OIH bei 43,14. Die vertikale Grafik hat „kommen“ vor kurzem ein Intraday-Tief von 41,40 zu machen.

Bad Breite

In dieser Woche Sprung in Aktien ist seit Wochen vorgezeichnet. Der McClellan Summation Index ist ein Marktbreite Indikator, der von der Anzahl der steigenden und sinkenden Bestände in einem bestimmten Markt abgeleitet wird. Das Konzept der Breite ist leicht zu verstehen; gesunde Märkte haben eine breite Beteiligung bei Rallyes. Wie weiter unten in der Tabelle gezeigt, wenn die Summation Index über einen Zeitraum zu erhöhen, um die Chancen eines Börsen Pullback zu rollen beginnt. Die S & P 500 ist am Boden des Diagramms gezeigt.

Wir verwiesen das Diagramm oben auf 6. Februar es sich um eine „gelbe Flagge“ für Aktienanleger unter Berufung auf . Wir haben auch „getwittert“ ( @CiovaccoCapital ) das Diagramm mehrere Male in den letzten Monat oder so. Seit dem 6. Februar, der S & P 500 bewegte sich von 1512 auf den jüngsten Intraday – Tief von 1485.